Die besten Gelschaumkissen für den Nacken

Nackenstützkissen sind zwar alle aus Schaumstoff aber es kommen sehr unterschiedliche Schaumstoffe zum Einsatz.

Neben dem sehr weit verbreiteten Memory Foam werden Nackenkissen aus Gelschaum immer beliebter und das hat natürlich auch seinen Grund.

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber falls du dazu neigst, dich im Schlaf besonders viel hin und herzudrehen, dann könnte ein Gelschaum Nackenkissen genau das richtige Kissen für dich sein.

Was den Gelschaum so besonders macht, warum ideal ist um Kissen daraus zu machen und welche Kissen ich empfehle, das alles findest du in diesem Beitrag.

Produktempfehlungen

Reine Gelschaum Nackenkissen sind nicht besonders häufig anzutreffen, lassen sich aber oft sehr leicht an der bläulichen Färbung erkennen. Das hier sind meine Empfehlungen.

Buddysleep Nackenkissen

Bis Heute ist das aus Gelschaum gefertigte Nackenkissen von Buddysleep eines meiner absoluten Lieblingskissen und ich werde auch nicht müde es jedem, der es hören will, zu empfehlen. Das Kissen ist durch eine Schaumstoffplatte in der Mitte des Kissen höhenverstellbar.

ESPiCO Gelschaum Nackenkissen

Ebenfalls aus Gelschaum ist das Nackenstützkissen von ESPiCO, das durch seine herausnehmbare Schaumstoffplatte im Inneren des Kissens leicht in der Höhe angepasst werden kann. Ein Besonderheit ist der Bezug aus Tencel, das Material ist besonders saugfähig und sorgt so für ein trockenes Schlafgefühl.

MaxVitalis Nackenstützkissen aus Gelschaum

Gelschaumkissen sind weicher als andere Nackenkissen, daher bietet sich eine Kombination aus verschiedenen Schaumstoffen an, um ein Mehr an Stützkraft zu erreichen. Genau so macht es das MaxVitalis Kissen, das eine Schicht aus Gelschaum, mit einer stützenden Schicht aus Visko-Mineralschaum verbindet.

Was genau ist eigentlich Gelschaum?

Wenn man die Bezeichnung Gelschaum hört, dann könnte man schnell denken, dass es sich hier um ein aufgeschäumtes Gel handelt, das stimmt aber nur teilweise.

Tatsächlich handelt es sich um einen Kaltschaum, dem in geringer Konzentration ein spezielles Gel beigemischt wurde. So entsteht ein moderner Schaumstoff der sehr viele positive Eigenschaften mit sich bringt.

Durch die Mischung von Kaltschaum und dem Gel entsteht ein Schaumstoff der ein deutlich besseres Liegegefühl verspricht. Das Material wird um einiges anpassungsfähiger und auch flexibler und kann sich so sehr gut an die Konturen von Kopf und Hals anpassen.

Wenn du auf einem Nackenkissen aus Gelschaum liegst, dann fühlt es sich auch tatsächlich weniger an wie ein fester Schaumstoff, sondern eher wie ein Gel.

Dieser Vorteil in Sachen Komfort macht Gelschaum Nackenkissen besonders spannend für Menschen, denen die sonst gerne genutzten viskoelastischen Nackenkissen zu fest sind und vielleicht sogar für Druckstellen sorgen.

Zu seinem Namen ist der Gelschaum aber auf anderem Wege gekommen. Medizinische Gelmatratzen, die für eine optimale Gewichtsverteilung sorgen sind sehr teuer. Durch ihr hohes Gewicht und einen noch höheren Preis, sind sie praktisch nicht für den privaten Gebrauch geeignet. Ihre positiven Eigenschaften in einem Schaumstoff zu kombinieren, hat dem Gelschaum zu seinem Namen verholfen.

Vorteile von Gelschaum

Gelschaum hat den viskoelastischen Nackenkissen gegenüber einen großen Vorteil. Er passt sich erheblich schneller an eine geänderte Liegeposition an.

Viscokissen, die erst durch Körperwärme aktiviert werden müssen, um sich dann langsam an die Konturen des Körpers anzupassen sind einigen Schlaftypen einfach zu langsam. Noch bevor das Kissen wieder in seine Ausgangsposition zurückgekehrt ist, hat sich die Liegeposition im schlimmsten Fall bereits mehrfach verändert.

Gelschaum passt sich direkt an eine Veränderung der Liegeposition an. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer hohen Rückstellkraft. Auf Wärme, wie man es von viskoelastischen Schaumstoffen kennt reagiert Gelschaum nicht, er passt sich nur durch Druck an.

Dadurch, dass Gelschaum keine Wärme braucht, um sich anzupassen, hat das Material noch einen großen Vorteil, es gibt ein kühles und trockenes Liegegefühl. Viskoelastischer Schaum steht in dem Ruf eine regelrechte Wärmefalle zu sein und das ist auch ein Stückweit logisch, immerhin braucht das Material die Wärme um sich anzupassen.

Durch die bessere Atmungsaktivität und die Fähigkeit Wärme abzuleiten eignet sich Gelschaum für alle diejenigen, denen ein Memory Foam Kissen zu warm ist. Das ist kein Problem für dich, dann besuch auf jeden Fall meinen Nackenkissen Test, dort findest du meine besten Nackenkissen Empfehlungen.

Einen weiteren Vorteil gibt es noch, denn können sich aber alle Kissen aus Schaumstoff auf die Fahne schreiben, sie sind sehr allergikerfreundlich. Schaumstoffkissen sind nicht das beste Umfeld für Hausstaubmilben, dahe eignen sie sich generell gut für Allergiker.

Außerdem verfügen die meisten Schaumstoffkissen, so auch die Gelkissen, über einen Schonbezug, der in den meisten Fällen bei 60° waschbar ist. Für die passende Hygiene wird mit dem Bezug gesorgt, denn die Kissen sind bis auf wenige Ausnahmen nicht waschbar.

Für wen eignet sich Gelschaum?

Da sich Gelschaum perfekt an Körperkonturen anpasst und schnell auf Positionsänderungen reagiert kann er in quasi jedem Schlafprodukt angetroffen werden. Ob als Matratze, Topper und natürlich auch als Kopfkissen eignet sich Gelschaum für alle Menschen die hohen Komfort und gute Stützkraft suchen.

In Form eines Kopfkissens ist Gelschaum besonders interessant für dich, wenn du dich viel hin und her drehst während du schläfst und ein Kissen brauchst, dass sich schnell wieder anpassen kann.

Wenn dir andere Nackenkissen sonst zu warm sind und dich zu sehr schwitzen lassen, dann könnte ein Nackenkissen aus Gelschaum genau das richtige für dich sein.

Grundsätzlich ist Gelschaum relativ weich und eignet sich damit für alle, denen ein normales Nackenkissen zu fest ist. In Sachen Stützkraft können die Kissen aus Gelschaum absolut mithalten.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Diesen Beitrag teilen: